ACHTUNG! Sie betrachten gerade Informationen der Conversion Conference 2014! Zur Aktuellen Seite zurückkehren.

Fachbeirat

Conversion Conference Berlin
4.- 5. November 2014, Estrel Hotel Berlin

Timo Aden
Timo Aden

Gründer und Geschäftsführer

Timo Aden ist Gründer und Geschäftsführer der Trakken Web Services GmbH. Trakken ist Spezialist in den Bereichen Web Analyse und Conversion Optimierung. Timo ist regelmäßiger Speaker auf den relevanten Konferenzen (eMetrics, SES, AdTech, etc.) und Autor des ersten deutschsprachigen Buches über Google Analytics welches gerade in der zweiten Auflage erscheint. Zudem betreibt er einen führenden deutschsprachigen Blog zum Thema Web Analyse (Web Analytics Inside - www.timoaden.de) und ist Mitbetreiber des ersten deutschsprachigen Web Analyse Podcasts Mole2.

Zuvor war Timo Aden von 2006-2008 bei Google in Hamburg verantwortlich für Google Analytics in Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. Vor Google baute er bei der AdLINK Internet Media GmbH das Performance Vermarktungsnetzwerk auf. Hier betreute er mehrere hundert Partnersites, führte Vertragsverhandlungen und sorgte für beträchtliche Umsatzsteigerungen in diesem Bereich. Durch diverse Auslandsaufenthalte während des BWL-Studiums (China, Schweden, Guatemala) und verschiedene Praktika im In- und Ausland konnte Timo Aden internationale Erfahrungen sammeln.

Gabriel Beck
Gabriel Beck

Mitglied der Geschäftsleitung

Gabriel Beck ist Mitglied der Geschäftsleitung der Web Arts AG und Autor auf konversionsKRAFT. Zu seinen Tätigkeiten zählen alle Facetten der Conversion Optimierung. Er betreibt seit 2009 sein eigene Conversion Blog conversiondoktor.de und tritt als Speaker bei verschiedenen Fachkonferenzen auf. Zuvor hat er sich mit dem Aufbau eines Conversion Teams in einer Performance Marketing Agentur gekümmert, wo er zuletzt als Standortleiter und Head of Conversion Optimization tätig war. Gabriel Beck studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg mit den Schwerpunkten Marketing, Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Marktforschung. Seine Leidenschaft gilt seither der Schwachstellen-Analyse von Websites und Shops sowie der Entwicklung von Optimierungskonzepten. Er hat sich dem Thema Conversion Optimierung bereits seit 2007 verschrieben.

André Morys
André Morys

Vorstand, Senior Consultant

André Morys, Jahrgang 1974, gründete direkt nach seiner Ausbildung als Audio-Engineer im Jahr 1996 die Web Arts AG als Beratungsunternehmen und Agentur für digitale Wertschöpfung.

Zusätzlich ist er seit 2004 als Dozent für Usability und User Centered Design an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Durch zahlreiche Vorträge auf Messen und Kongressen ist André Morys als Experte für die Themen E-Commerce und Konversionsoptimierung (CRO, Conversionrate-Optimization) bekannt.

2009 wurde André Morys als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands von der Universität St. Gallen im Rahmen der Initiative “Top-Job” ausgezeichnet.

Kai Radanitsch
Kai Radanitsch

Diplom-Informatiker und eBusiness Berater

Kai Radanitsch ist Diplom-Informatiker und eBusiness Berater. Seit über 12 Jahren berät er Unternehmen wie Red Bull, Nokia, T-Mobile, Renault in ihrer eBusiness Strategie.

Nach vielen Jahren Usability im universitären und wirtschaftlichen Umfeld und praktischer Erfahrung in über 500 Webprojekten entstand das Profit-Tuning Modell. Ein Orientierungsraster für eBusiness Entscheider, welches die Optimierung der Wertschöpfung aller Webaktivitäten in den Mittelpunkt stellt.

Timo von Focht
Timo von Focht

Country Manager D-A-CH

Timo von Focht ist ein Adobe Experte im im Bereich Digital Marketing, Analytics, Testing und Targeting. Zuvor konnte er zwei Point-Solution Anbieter aus diesem Bereich erfolgreich in den deutschen Markt einführen. Weitere berufliche Stationen waren Marktforschung, Online-Werbe-Vermarktung und Email-Marketing. Durch viele Fachvorträge und Artikel im Bereich Digital Marketing ist von Focht in der Branche schon seit längerem bekannt. Sein aktueller Themen-Fokus liegt im Bereich übergreifendes Daten-Management für den Marketingleiter.

2017